Fruchtwerker

Dorfstr. 4 21493 Talkau, DE

Fruchtwerker – Der Name steht für hochwertige Essigspezialitäten ausschließlich auf Basis natürlicher Zutaten. Hergestellt werden die Produkte in der eigenen Manufaktur in Norddeutschland.

Fruchtwerker Essig: Natürlicher Obstessig in allen Sorten

Bei der Fruchtwerker Essig-Manufaktur steht die Frucht im Mittelpunkt. Mit handwerklichen Verfahren kreiert Fruchtwerker Obstessig in allen Sorten. Matthias Hüttmann ist der kreative Kopf bei dem Unternehmen aus Schleswig-Holstein. Mit natürlichen Zutaten entsteht hier Essig mit herrlich intensiven Fruchtaromen.

Ich bin Fruchtwerker mit Leib und Seele.

Matthias Hüttmann von Fruchtwerker Essig liebt seine Obstessig-Kreationen
Matthias Hüttmann von Fruchtwerker

Die Geschichte von Matthias Hüttmann beginnt südlich von Lübeck bei Ratzeburg. Hier gehört der fantastische Geschmack eines regionalen Himbeeressig zu Hüttmanns jährlichem Urlaubsvergnügen. Die Bäuerin Emma verkauft das kostbare Produkt in ihrem Hofladen und begeistert damit einen kleinen Kundenstamm. Himbeeren, die sich frisch nicht verkaufen, legt die Bäuerin traditionell in Essig ein. Mit dem alten Verfahren der Mazeration geben die Früchte ihre Aromastoffe an den Essig ab. Nach der Pressung des Fruchtbreis kocht die Bäuerin die Flüssigkeit mit Zucker ein. Die altbewährte Rezeptur mit natürlichen Zutaten hat es in sich: Säuerliche Würze mit intensivem Fruchtgeschmack. Als die Bäuerin in Rente geht und ihre Herstellung des Himbeeressigs einstellen will, ergreift Hüttmann seine Chance. Er kauft der Bäuerin das Produkt ab und wird erstmal nebenbei zum Fruchtwerker.

Obstessig in leuchtenden Farben

In Schmielau bei Ratzeburg beginnt Hüttmann in 15 l Kochtöpfen leuchtende Essig-Kreationen herzustellen. Kreativ bei der Sache entwickelt er schnell die neue Sorte Orange & Essig. Dafür verarbeitet der Fruchtwerker Bio-Orangen mit Schale zu einem Orangenmus. Die ätherischen Öle gehen in den Essig über und verleihen ihm einen intensiven Geschmack. Leicht bittere Aromen erinnern an die bekannte Englische Orangenmarmelade. Die Essig-Kreation stößt auf mächtigen Erfolg und die Kunden lieben den natürlichen Geschmack. 

Die alte Essig Rezeptur bewährt sich auch heute noch

Heute stellt der Fruchtwerker Obstessig mit einer 200 l- Kochanlage her. Das Unternehmen befindet sich aktuell mit einer Fläche von 400 m² in Talkau. Im Jahr produziert die Manufaktur 300.000 Flaschen Essig. Dieses Jahr bringt Hüttmann seine zehnte Sorte auf den Markt. Mittlerweile prüft und testet er neue Rezepturen im gesamten Team. Erst wenn alle von einem neuen Essig-Ansatz begeistert sind, nimmt er ihn in sein Fruchtwerker-Sortiment auf. Das Geheimnis für den aromatischen Fruchtessig hat die Manufaktur von der Bäuerin Emma übernommen. Ihr altbewährtes Verfahren der Mazeration sorgt weiterhin für den natürlich intensiven Fruchtgeschmack.

Schonende Mazeration statt schnelle Erwärmung 

Die Mazeration an sich ist eigentlich rein physikalisch. Der Vorgang dauert je nach Obstsorte unterschiedlich lang. Hüttmann arbeitet hier nicht nach theoretischen Vorgaben, sondern nutzt seine eigene Erfahrung. Er weiß, dass sich die wertvollen Aroma- und Inhaltsstoffe von Äpfeln schon nach vier Tagen im Essig lösen. Dafür mazerieren Johannisbeeren zehn Tage bis sie ihren Geschmack vollständig an die Flüssigkeit abgeben. Zu keinem Zeitpunkt erhitzt Fruchtwerker das Obst. Durch Wärmezufuhr könnte der Herstellungsprozess beschleunigt werden, aber Fruchtaromen verlieren dabei an Geschmack. Die Manufaktur verarbeitet nur die pure Frucht und verwendet keinerlei Zusatzstoffe. 

Regionalität geht für Fruchtwerker vor

Der Fruchtwerker legt nicht nur Wert auf Handwerk, sondern auch auf Regionalität und Nachhaltigkeit. Hüttmann bezieht einen Teil der Äpfel von einem befreundeten Obstbauern. Er baut sie direkt bei Talkau an und zählt zu den langjährigen Lieferanten der Manufaktur. Allerdings braucht der Fruchtwerker für seine Produktion mittlerweile große Mengen. Weitere Äpfel bezieht er aus dem Alten Land südlich der Elbe. Auch die roten Früchte für den Essig stammen möglichst aus der Region. Aber auch hier muss Hüttmann aufgrund seines großen Verbrauchs Obst von einem Hamburger Händler hinzukaufen. Dabei handelt es sich in der Regel um Früchte aus Deutschland, manchmal auch Polen oder Serbien. Die Manufaktur verarbeitet nur Obst aus europäischen Regionen. Rohstoffe aus Ländern wie China sind für Hüttmann nicht transparent. Dabei könnten die Früchte stark mit Pestiziden belastet sein. Zitrusfrüchte stammen aus Spanien, Italien und Griechenland.

Nur die pure Frucht

Qualitativ hebt sich die Essig-Manufaktur von konventionellen Herstellern eindeutig ab. Im Durchschnitt besitzt Fruchtwerker-Essig einen Fruchtanteil von 25%. Andere Erzeuger verwenden oft Fruchtkonzentrate. Die Manufaktur setzt auf Natur und authentischen Geschmack. In dem neuesten Produkt Essig & Brombeere süßt Fruchtwerker mit Agavendicksaft. Er besitzt eine um 30 Prozent stärkere Süßkraft als Zucker. Hüttmann setzt ihn so in geringeren Mengen ein und der Anteil der Kohlenhydrate reduziert sich beim Essig. Agavendicksaft ist zwar um einiges teurer, aber die Kunden schätzten das gesündere Produkt. Außerdem ist Fruchtwerker-Essig durch seinen intensiven Geschmack sehr ergiebig.  

Kunden schätzen die Qualität des Fruchtwerker Essig

Hüttmann freut sich, dass seine Kunden die Qualität zu schätzen wissen und dafür gerne ein bisschen mehr bezahlen. Zukünftig überlegt er sogar sein ganzes Sortiment auf Agavendicksaft umzustellen. Das Verfahren der Mazeration eignet sich auch sehr gut zur Herstellung von Sirup. Auch hier bestehen konventionelle Produkte oft aus künstlichen Aromen und Saftkonzentraten. Die Zukunftspläne des Unternehmens bleiben kreativ.

Die beliebtesten Fruchtwerker Obstessige

Hochwertige Himbeeren sind die Basis des beliebten Fruchtwerker Himbeeressig

Himbeeressig

Leuchtend rot und einzigartig im Geschmack. Der Himbeeressig ist wohl die beliebteste Essigsorte von Fruchtwerker. Er verdankt sein vollreifes Aroma einem sehr hohen Fruchtanteil und hochwertigen Himbeeren. Der Essig verfügt über feine Säure und einen lieblichen Geschmack. Das Himbeeraroma passt sehr gut zu fruchtigen Salaten. Aber auch Saucen zu Lamm, Fisch und Geflügel lassen sich damit sehr gut veredeln.

Fruchtwerker Orangenessign mit unbehandelten Bio Orangen aus Spanien und Italien

Orangenessig

Fruchtwerker nutzt für seinen Orangenessig ausschließlich unbehandelte Orangen aus Spanien und Italien. Im Gegensatz zu anderen Essig-Produzenten, werden ausschließlich ganze Früchte verwendet. Konzentrate oder Fruchtpürees sind tabu. Der Geschmack des Orangenessigs ist säuerlich-süß mit einer leichter Bitternote.

Fruchtwerker Zitronenessig mit unbehandelten Bio Zitronen aus Spanien und Italien

Zitronenessig

Wie auch beim Orangenessig, werden für den Zitronenessig ausschließlich unbehandelte Bio Zitronen aus Spanien und Italien verwendet. Der Zitronenessig schmeckt sauer und spritzig. Er eignet sich damit besonders gut für leichte Salate. Aber auch zu Fischgerichten macht er eine sehr gute Figur.

Johannisbeer & Essig

Johannisbeer & Essig

Der Johannisbeeressig von Fruchtwerker schmeckt herb und verfügt über einen Hauch an Bitterstoffen. Verantwortlich dafür sind die saftigen schwarzen Johannisbeeren. Diese geben schonend im Mazerationsverfahren ihr ganzes Aroma an den Essig ab.

Die letzten Bewertungen

  • Rita Elspas (Verifizierter Besitzer)

    Himbeer & Essig

    Sehr lecker, werde ich wieder bestellen

  • Irena Möllers (Verifizierter Besitzer)

    Apfel & Essig

    Leider ist das kein Essig sondern Sirup, bin sehr enttäuscht. Es fehlte die Angabe über Zuckergehalt vor dem Kauf. Sonst hätte ich es nicht bestellt. Mehr als 50 g Zucker bei 250 ml. Das ist zu viel.

  • Irena Möllers (Verifizierter Besitzer)

    Himbeer & Essig

    Leider ist das kein Essig sondern Sirup, bin sehr enttäuscht. Es fehlte die Angabe über Zuckergehalt vor dem Kauf. Sonst hätte ich es nicht bestellt. Mehr als 50 g Zucker bei 250 ml. Das ist zu viel.

  • ST (Verifizierter Besitzer)

    Brombeer & Essig mit Agaven-Dicksaft

    Das beste was ich je hatte

  • Yve (Verifizierter Besitzer)

    Johannisbeer & Essig

    Schmeckt sehr gut, bester Fruchtessig

  • Christa Lang (Verifizierter Besitzer)

    Kirsch & Essig

    Er schmeckt sehr fruchtig mit einer feinen dazugehörigen Säure. Wenn die anderen auch so lecker sind, werden wir öfter bestellen.

  • Karin (Verifizierter Besitzer)

    Johannisbeer & Essig

    Für mich der beste Essig

  • Angelika Sauer (Verifizierter Besitzer)

    Himbeer & Essig

    Sehr lecker. Werde ich wieder kaufen.

  • Angelika Sauer (Verifizierter Besitzer)

    Brombeer & Essig mit Agaven-Dicksaft

    Sehr lecker. Werde ich wieder kaufen.

  • Angelika Sauer (Verifizierter Besitzer)

    Zitrone & Essig

    Sehr lecker. Werde ich wieder kaufen.

Produkte von Fruchtwerker kaufen

Bei uns im Online-Shop kannst du Produkte von Fruchtwerker online bestellen.
Wir versenden klimaneutral mit DHL GoGreen und bereits ab 69‚- € kostenlos.

Produkte anzeigen

Regionale Produkte aus Talkau, Schleswig-Holstein