Wermut kaufen von ausgewählten Produzenten

    In unserem Online Shop kannst du Wermut kaufen und dabei von der großen Auswahl besonderer Wermut-Sorten ausgewählter Produzenten profitieren. Bei uns findest du keine Massenware sondern qualitativ hochwertigen Wermut auf Basis bester Zutaten.

    Warum sollte ich Wermut im Onlineshop von Leni & Hans kaufen?

    • Große Auswahl an besonderen Wermut Sorten
    • Unterstütze ausgewählte Wermut Produzenten
    • Schnelle Lieferung: Dein Wermut ist in 1-2 Werktagen bei dir
    • Dein Wermut wird bruchsicher und ohne Plastik verschickt

    Bei Franzosen, Spaniern und Italienern ist Wermut ein beliebter Aperitif. Seine bittere und spritzige Note begeistert pur und in Drinks. Hierzulande ist der aromatisierte Wein in seiner puren Form eher unbekannt. Dabei ist Wermut die Basis für jeden Dry Martini, Manhattan oder Negroni

    Ein Negroni basiert auf Gin, Wermut und Campari
    Beliebter Drink mit Wermut: Der Negroni

    Bei uns kannst die vielfältige Aromenwelt des Wermuts entdecken. Unsere Produzenten stellen den Kräuterwein in Rot, Weiß und Rosé mit Liebe her. Einfach online kaufen und zuhause genießen!

    Was genau ist Wermut? 

    Wermut, Wermut oder Wermutwein ist ein mit Kräutern, Gewürzen und Früchten aromatisierter Wein. Die Botanicals mazerieren in Alkohol, den man mit dem Basiswein verheiratet. 

    Das Wermutkraut spielt in der Rezeptur die Hauptrolle und bestimmt mit Bitterstoffen das charakteristische Aroma eines Wermuts. Dabei sorgt die Komposition der Botanicals genau wie bei Gin für unterschiedliche Geschmacksrichtungen. Bei uns kannst du Wermut mit facettenreichen Bouquets online kaufen.

    Wermut, Vermouth oder Vermut?

    Der Kräuterwein besitzt viele Namen. Seine Bezeichnung leitet sich ursprünglich vom deutschen Wermutkraut ab. In Turin erfand man die Herstellung des aromatisierten Weins im 18. Jahrhundert. Da man zu der Zeit enge Verbindungen zum Römischen Reich Deutscher Nation pflegte, lag die Anlehnung an die deutsche Bezeichnung der Pflanze nahe. 

    Die korrekte deutsche Schreibweise ist also Wermut, während die italienische Vermut und die französische Vermout lautet. Auf Englisch spricht man von einem Vermouth.

    Was macht einen guten Wermut aus?

    • Ausbalanciertes Kräuter-Bouquet
    • Hochwertiger Basiswein

    Das Geheimnis eines guten Wermuts liegt in seiner Kräuter-Rezeptur, die perfekt mit dem Basiswein harmonieren muss. Dabei steht das bitter und leicht herzhaft schmeckende Wermutkraut im Mittelpunkt der Komposition und wird von den anderen Aromen umspielt. 

    Für einen hochwertigen Wermut benötigt man einen ausgezeichneten Basiswein. Zur Aromatisierung des Alkohols brauchen Hersteller ausreichende Mazerationszeiten. Wenn du Wermut kaufst, solltest du bedenken, dass sich Qualität und Zeitaufwand im Preis niederschlagen. Geschmacklich lohnt es sich auf auf jeden Fall ein bisschen mehr zu bezahlen.

    Die Definition von Wermut

    Laut EU-Verordnung muss Wermut zu 75 % aus Wein bestehen. Bei der Aromatisierung des Neutralalkohols ist die Verwendung des Wermutkrauts vorgeschrieben. Im Endprodukt muss die Wermutnote deutlich erkennbar sein. Zucker, Honig, Traubenmost und Zuckercouleur sind zur Süßung als Beigabe erlaubt. 

    Der zur Verstärkung des Weines dienende Alkohol muss aus einem landwirtschaftlichen Erzeugnis stammen. Das Alkoholvolumen darf bei Wermut zwischen 14,5 und 21,9 % liegen.

    Woraus besteht Wermut?

    Wermut besteht aus Wein und mit Gewürzen, Kräutern und Früchten aromatisiertem Alkohol. In der Regel verwendet man als Basiswein Weißweine. Aroma und Tannine von Rotwein eignen sich weniger zur Herstellung. 

    Roter Wermut erhält seine Färbung durch Karamell. Rotwein dient in der Regel als Grundlage für die seltene Wermut Rosé Sorte und nur in Ausnahmen als Basis für Roten Wermut. 

    Bei uns kannst du Wermut Rosé direkt online kaufen. Die Produzenten garantieren beste Qualität und begeistern mit einem einmaligen Bouquet.

    Die Süße mildert die Bitterstoffe des Wermutkrauts

    Der Neutralalkohol bindet bei der Mazeration die Aromen der Botanicalsund dient im Wermut als Geschmacksverstärker. Gleichzeitig stoppt er den Gärprozess des Weines.

    Die Beigabe zur Süßung in Form von Zucker, Honig, Traubenmost oder Zuckercouleur mildert die Bitterstoffe des Wermuts. Auch der Wein enthält je nach Herstellungsprozess noch Restsüße und mildert die herben Aromen.

    Wie schmeckt Wermut? 

    Der Geschmack eines Wermut variiert von extra trocken, halbtrocken bis lieblich und süß. Dabei verleiht ihm das bittere und leicht herzhaft schmeckende Wermutkraut seinen typischen Geschmack. Weitere Gewürze, Kräuter und Früchte verleihen wie beim Gin unterschiedliche Geschmacksrichtungen. 

    Wenn du bei uns Wermut kaufst, erhälst du ein individuell ausbalanciertes Geschmacksprofil. Unsere Produzenten arbeiten mit Liebe zum Detail und verwenden nur beste Zutaten.

    Typische Botanicals für einen Wermut sind neben dem Wermut: Wacholder, Rosmarin,Salbei, Enzian, Angelikawurzel, Ampfer, Chinarinde, Engelwurz, Muskat, Gewürznelken, Kardamom, Sternanis, Zimt, Sandelholz, Lavendel und Fruchtschalen von Zitrone und Bitterorange.

    Wermut kaufen: Worauf sollte ich achten?

    Trockenen Wermut reicht man in der Regel als Aperitif, während lieblicher Wermut ein perfekter Digestif ist.

    Wer Wermut kaufen möchte und sich noch nicht auskennt kann sich erst einmal an den gängigen Sorten orientieren bevor man nach speziellen Kompositionen sucht.

    Wermut kaufen: Diese Sorten gibt es

    • Dry Wermut: extra trocken bis trocken
    • Weißer Wermut: meist trocken oder halbtrocken, manchmal lieblich  
    • Roter (Rosso) Wermut: meist lieblich bis süß
    • Rosé Wermut: halbtrocken bis lieblich

    Wie finde ich den passenden Wermut? 

    Grundsätzlich gibt es drei Sorten Wermut: Dry Wermut, Weißer Wermut und Roter Wermut. Bei allen Varianten bildet in der Regel ein Weißwein die Grundlage für die Rezeptur. 

    Roter Wermut erhält seine Färbung durch die Botanicals. 

    Rotweine eignen sich aufgrund ihres Aromaprofils und ihrer Tannine in der Regel nicht als Grundlage. Sie dienen als Basiswein für den seltenen Wermut Rosé.

    Die Bezeichnung trocken erhält ein Wermut, wenn er weniger als 50 g Zucker pro Liter enthält. 

    Bei 90 bis 130 g Zucker pro Liter handelt es sich um einen lieblichen Wermut.

    Wie trinkt und serviert man Wermut?

    Die Bitterstoffe eines Wermut sind gut für den Magen und machen Essen bekömmlicher. Klassisch trinkt man Wermut auf Eis als Aperitif garniert mit einer Orangen- oder Zitronenscheibe. Pur solltest du ihn in jedem Fall gekühlt servieren. 

    Trockener Wermut passt hervorragend zur mediterranen und maritimen Küche. Lieblichen Wermut serviert man auch gerne als Digestif oder zum Dessert.

    In Kombination mit Gin und Whisky ist Wermut Bestandteil bekannter Cocktails wie Dry Martini, Negroni oder Manhattan. Einen Wermut kannst du als Alternative zu Gin & Tonic auch einfach mit einem Tomic trinken. 

    Was kostet ein guter Wermut?

    Wenn du einen hochwertigen Wermut kaufen möchtest, solltest du nicht sparen. Genau wie bei Wein macht sich Qualität im Preis bemerkbar. Sorgsame Herstellung, Güte des Basisweines und der Botanicals bestimmen den Geschmack. Ein guter Wermut kostet in der Regel zwischen 20 und 35 Euro. 

    Wermut kaufen nach Anlass

    Da der Geschmack eines Wermut genau wie bei Gin auf der Komposition der Botanicals basiert, gibt es unterschiedliche  Geschmacksrichtungen. Durch Probieren erfährst du welche Sorten dir am besten zusagen. 

    Grundsätzlich gibt es aber die Empfehlung, dass sich trockene Varianten in ihrer puren Form besser als Aperitif eignen und liebliche Variante durch ihre Süße gut als Dessertwein funktionieren.

    In der Hausbar dürfen die verschiedenen Wermut-Sorten nicht fehlen. Sie sind die Basis für bekannte Cocktail-Klassiker. Die unterschiedlichen Sorten lassen sich mit folgenden Spirituosen perfekt kombinieren: 

    • Dry Wermut: Gin, Vodka, Aperol, Campari
    • Weißer Wermut: Gin, Vodka, Rye Whisky und Bourbon Whisky
    • Roter Wermut: Bourbon Whisky, Rye Whisky Scotch, Bitter