• Ausgewählte Lebensmittel regionaler Produzenten
  • 1-3 Tage Lieferzeit*
  • Gratis-Versand ab 79€*
  • Zertifizierter Bio-Händler
Ratgeber

Weinessig

Weinessig

Weinessig ist der saure Bruder vom Wein und in der Küche universell einsetzbar. Weißweinessig schmeckt milder als herber, würziger Rotweinessig. Die Essigsorte gilt als verdauungsfördernd und macht Speisen bekömmlicher. In der mittelalterlichen Heilkunde setzte man Weinessigwickel auch bei Entzündungen und Schwellungen ein. 

In Kontakt mit Luft verwandelt sich Wein nach einiger Zeit von selbst in Essig. Früher war er oft ein Zufallsprodukt beim Keltern. Überall in der Luft befinden sich Essigsäurebakterien, die Wein in Essig umwandeln.

Winzer lagern ihre Essigproduktion aus

Winzer schwefeln ihren Wein in der Regel, um den natürlichen Vorgang zu verhindern. Der Essigmeister muss den Wein als seinen Rohstoff mithilfe von Wasserstoffperoxid wieder entschwefeln. Erst dann kann er ihn zu Essig verarbeiten.

Große Holzfässer zur Lagerung von Weinessig
Winzer lagern Essig zur Reifung oft in Fässern

Auch Winzer stellen aus hochwertigen Weinen hauseigene Essig-Kreationen her. Allerdings ist ihre Essigproduktion immer ausgelagert. Bei kleinstem Kontakt mit Essigsäurebakterien kann Wein in Essig umkippen. 

Preiswerten Essig erhält man in jedem Supermarkt. Hochwertigen Weinessig findet man in speziellen Läden oder direkt beim Winzer. Natürlich kannst du auch bei uns besten Weinessig kaufen.


    • Bio Vinaigrette Liese 500ml - Bio zertifiziert
    Bio Vinaigrette Liese 500ml
    Bio Vinaigrette Liese 500ml Lang Weinessig

    12,50 

    500 ml 0,50 (25,00  / 1 L)
    inkl. MwSt.
    • Vinaigrette Doro 500ml
      Vinaigrette Doro 500ml Lang Weinessig

      11,00 

      500 ml 0,500 (22,00  / 1 L)
      inkl. MwSt.
      • Bio Weißweinessig 250ml - Bio zertifiziert
      Bio Weißweinessig 250ml
      Bio Weißweinessig 250ml ezzich Essigmanufaktur

      6,95 

      250 ml 0,250 (27,80  / 1 L)
      inkl. MwSt.
    • Woraus besteht Weinessig?

      Weißweinessig besteht aus vergorenen Weißen und Rotweinessig aus vergorenen Roten Trauben. Hochwertige Produkte enthalten keine weiteren Zusatzstoffe. Zur natürlichen Aromatisierung verwenden Erzeuger auch hochwertigen Saft. Weinessig fällt als einzige Essigsorte unter das Weingesetz. Neben Wasser muss er mindestens 6 % Säure aufweisen. Sein Alkoholgehalt darf im Gegensatz zu anderen Sorten maximal 1,5 % betragen. 

      Was ist der Unterschied zu Aceto Balsamico?

      Der Säuregehalt von Aceto Balsamico oder Balsamessig ist viel milder als bei Weinessig. Im Geschmack besitzt er feine süße und intensive Würzigkeit.

      Aceto Balsamico stellt man in der Regel aus eingekochtem Saft oder Most her. Seine Bezeichnung ist nicht geschützt und die Qualität unter den einzelnen Produkten variiert stark. In unserem Ratgeber Balsamessig erfährst du mehr über die unterschiedlichen Sorten.

      Herstellung von Weinessig

      Weinessig stellt man aus Wein oder Most her. Die alkoholhaltige Flüssigkeit versetzt man mit speziellen Baktereienstämmen, die den Alkohol in Essig umwandeln. Dabei ist die Qualität der Ausgangsstoffe entscheidend. Je hochwertiger der Wein oder Most desto besser der Weinessig.

      Grundsätzlich gibt es drei Verfahren zur Erzeugung von Essig. Dabei handelt es sich bei Weinessig immer um einen Gärprozess. Junge Essigsorten besitzen ein scharfes und beißendes Aroma. Erst durch richtige Lagerung verliert Weinessig Säure und Schärfe. Genau wie bei Wein intensiviert er mit der Zeit seine Aromen. 


      Wie schmeckt Rot- und Weißweinessig?

      In der Regel verfügt Rotweinessig über herbe und würzige Aromen, während Weißweinessig milder schmeckt. Weinessig besitzt grundsätzlich etwas mehr Säure als Obstessig. Die Würzigkeit von Weinessig ist unterschiedlich. Dabei bestimmen die Ausgangsweine den Geschmack.

      Rohes Hühnchenfleisch mariniert mit Rotweinessig und Rosmarin
      Rotweinessig verfeinert Fleischmarinaden auf aromatische Weise

      Wofür eignet sich Weinessig besonders gut?

      Weinessig kannst du in der Küche vielfältig einsetzen. Dabei gibt es eine kleine Faustregel: Helles zu Hellem und Dunkles zu Dunklem. Weißweinessig eignet sich besonders für helle Salate, Saucen, Suppen, Fisch und die Maritime Küche. Rotweinessig harmoniert ideal in dunklen Saucen zu Wild- und Rindfleischgerichten. Seine herbe Note passt zu kräftigen Salaten wie Rucola oder Feldsalat. 

      Besonders gut eignet sich Rot- oder Weißweinessig als Basis für eine klassische Vinaigrette:


      Beliebte Weinessig-Sorten für die Küche

      Salat mit Weinessig und frischem Gemüse
      • Rotweinessig  besitzt herbe und würzige Aromen. Die Säure ist ausgeprägt, aber angenehm. Er eignet sich vortrefflich für Wildkräutersalate und aromatische Fleischmarinaden. Fein dosiert intensiviert er in selbst gemachter Erdbeermarmelade das Aroma der Früchte.
      • Weißweinessig ist der ideale Begleiter in der Maritimen Küche. Er veredelt Muscheln und Fisch mit feiner säuerlicher Note. In hellen Salaten sorgt er für delikate Würze. Zu hellen Sahnesaucen insbesondere Senfsauce passt er hervorragend. 
      • Sherryessig schmeckt saurer als andere Essigsorten und eignet sich für Gerichte mit starkem Eigengeschmack. Dazu gehören z.B. kräftige Salate wie Rucola oder Wurstsalat. In deftigen Eintöpfen verleiht er eine angenehm saure Note. Sherryessig verfeinert auch Fleisch- und Fischmarinaden.
      • Champagneressig schmeckt angenehm mild und frisch. Die Kohlensäure muss vor der Verarbeitung zu Essig aus der Spirituose entfernt werden. Er eignet sich nur für die kalte Küche, da er durch Erwärmung sein Aroma verliert. Champagneressig veredelt Mangosorbet, Fischsalat oder Bouillon aufs Feinste. 
      • Winzeressig stellen Winzer aus hochwertigen Weinen in kleinen Chargen her. Allerdings ist die Produktion oft ausgelagert, da Essigsäurebakterien auf keinen Fall in Berührung mit dem Wein kommen dürfen. Sie verwandeln ihn  ganz schnell zu Essig. Winzeressig hat eine hohe Qualität und schmeckt sehr aromatisch.

      In unserem Ratgeber erfährst du mehr über Essigsorten.

      Schale mit Meeresfrüchten und Weinessig-Dressing
      Weißer Weinessig eignet sich bestens für die Maritime Küche

      Haltbarkeit und Lagerung

      Wie lange ist Weinessig haltbar?

      Richtig gelagert kannst du Weinessig jahrelang aufbewahren. Menschen konservieren seit Jahrtausenden ihre Lebensmittel mit Essig. Es handelt sich von Natur aus um ein sehr haltbares Produkt. Ein offizielles Mindesthaltbarkeitsdatum gibt es nicht. Die Angabe entfällt grundsätzlich bei Produkten, die länger als drei Jahre halten.

      Gut zu wissen: Das Grün von jungem Weißweinessig dunkelt mit der Zeit nach. Das Rot von frischem Rotweinessig färbt sich bei längerer Lagerung braun. Die Veränderung der Farbe ist ein natürlicher Vorgang und ein Hinweis auf die natürliche Qualität des Weinessigs. Günstige Essigprodukte färbt man oft mit Farbstoffen ein. So bleibt die Ursprungsfarbe auf künstliche Weise erhalten.

      Wie lagert man Weinessig richtig?

      Weinessig solltest du luftdicht verschlossen und kühl aufbewahren. In Verbindung mit Sauerstoff können sich an seiner Oberfläche Schimmelsporen bilden. Ein muffiger Geruch verweist auf schlecht gewordenen Weinessig, den du unbedingt entsorgen solltest.

      Weinessig in naturbelassenem Zustand besteht aus lebenden Bakterien. Bei Temperaturen über 25 Grad können sie sich vermehren. Sie bilden eine geleeartige Masse, die sogenannte Essigmutter. Sie ist aus gesundheitlicher Perspektive absolut unbedenklich. Genau genommen verweist sie auf die Hochwertigkeit eines Weinessigs. Konventionellen Weinessig erwärmt die Industrie oft und tötet somit die lebenden Mikroorganismen ab. 

      Gut zu wissen: Die Essigmutter lässt sich einfach mit einem Sieb entfernen.

      Wie gesund ist Essig auf Weinbasis?

      Die Essigsäure im Weinessig reguliert den Blutzuckerspiegel und kann bei Diäten unterstützen. Im Unterschied zu Apfelessig wirkt Weinessig appetithemmend. Weinessig begünstigt die Funktion der Bauchspeicheldrüse. Richtig dosiert hat Weinessig eine gesundheitsfördernde Wirkung. 

      Wichtig: Weinessig solltest du in Maßen genießen. Unsachgemäßer Gebrauch kann zu schweren gesundheitlichen Schäden führen.

      Weinessig bei Leni & Hans kaufen

      Bei uns im Online-Shop kannst du hochwertigen Weinessig kaufen. Du kannst dort auch Bio Essig kaufen, welcher nur aus besten natürlichen Zutaten besteht.