Uncle’s Pepperfarm

Westring 46 33818 Leopoldshöhe, Deutschland

Traditionell und fair angebauter Kampot Pfeffer aus Kambodscha – sonnengetrocknet in bester, handverlesener Qualität. Direkt von einer kleinen familiengeführten Pfefferfarm in Kambodscha.

  • vegan
    Vegane Produkte
Kategorien
    • Schwarzer Kampot Pfeffer
      Schwarzer Kampot Pfeffer Uncle’s Pepperfarm

      10,95 

      70 g (15,64  / 100 g)
      • Roter Kampot Pfeffer
        Roter Kampot Pfeffer Uncle’s Pepperfarm

        11,95 

        70 g (17,07  / 100 g)
        • Kampot Pfeffer 3er Set in Geschenkbox
          Kampot Pfeffer 3er Set in Geschenkbox Uncle’s Pepperfarm

          29,95 

          99 g (30,25  / 100 g)
          • Weißer Kampot Pfeffer
            Weißer Kampot Pfeffer Uncle’s Pepperfarm

            12,95 

            70 g (18,50  / 100 g)

          Uncle’s Pepperfarm – Kampot Pfeffer aus Kambodscha

          Die Pfeffer-Manufaktur bezieht Kampot Pfeffer direkt aus Kambodscha. Traditionell angebaut gehört er zu den besten Pfeffersorten der Welt. Gourmets und Hobbyköche schätzen sein einzigartiges Aroma. Uncle’s Pepperfarm garantiert handverlesene Qualität. 

          Pfefferbauer Phal bei der täglichen Pflanzenpflege
          Pfefferbauer Phal bei der täglichen Pflanzenpflege

          Organischer Pfefferanbau seit Jahrhunderten

          Kampot Pfeffer stammt aus einem kleinen Gebiet zwischen dem Elefantengebirge Kambodschas und der Küste des Golfs von Thailand. Seine Bezeichnung und Herkunft sind rechtlich geschützt. Das feuchtwarme bis mediterrane Klima und mineralhaltige Böden sorgen für optimale Bedingungen. Farmer bauen die Pflanzen traditionell und nachhaltig an. Seit Jahrhunderten kommen sie ohne künstlichen Dünger und Chemie aus. 

          In unserem Ratgeber zu Kampot Pfeffer, erklären wir dir mehr über den Anbau und die Besonderheiten.

          Uncle’s Pepperfarm kennt die Bauern persönlich 

          Die Manufaktur erhält den Pfeffer direkt von der Sopha Pal’s Farm. Ralf und Torsten Jacobtorweihen von Uncle’s Pepperfarm kennen den Familienbetrieb persönlich. Die Bauern erhalten einen fairen Lohn und soziale Unterstützung. Sie pflanzen den Pfeffer traditionell an und düngen nur organisch. Bei der Aussaat setzen die Mitarbeiter Zitronenpflanzen zwischen den Pfeffer. Sie schützen nachhaltig vor Schädlingen. Mit Rindenfäden stecken sie die Pflanzen an unbehandelten Holzpfählen hoch. Bei zu viel Sonne werden die Gewächse mit Palmblättern geschützt. Von Hand werden die Pfefferkörner sorgfältig geerntet und verlesen.

          Schwarzer und Roter Kampot Pfeffer 

          Pfefferkörner beim Trocknen
          Pfefferkörner beim Trocknen

          Alle Sorten des Kampot Pfeffers stammen von der gleichen Pflanze. Die verschiedenen Reifezeiten, die Weiterverarbeitung und Veredlung machen den Unterschied. Grün geerntete Beeren trocknen einige Tage in der Sonne zu Schwarzem Pfeffer. Ein ausgewogenes Aroma und feine würzige Schärfe zeichnen ihn aus. Roter Kampot Pfeffer ist sehr kostbar. Er reift am längsten an der Pflanze und muss einzeln von Hand aus der Pfeffertraube gepflückt werden. Die Beeren trocknen ebenfalls in der Sonne bis sie ihre tiefrote Farbe erhalten. Roter Pfeffer schmeckt dezent süß, besitzt ein fruchtiges Aroma und milde Schärfe.

          Grüner und Fermentierter Kampot Pfeffer

          Legt man rote Pfefferkörner in Wasser ein, löst sich ihre Schale. In der Sonne trocknen die Kerne zu Weißem Pfeffer. Er verfügt über ein pikant zitroniges Aroma und milde Schärfe. Fermentierter Pfeffer ist nicht sonnengetrocknet. Frische grüne Pfefferbeeren weichen in Meersalz ein und fermentieren in einem aufwendigen Prozess zu haltbaren Pfefferkörnern. Fermentierter Pfeffer zeichnet sich durch eine leicht salzige Note und Kräuternuancen aus. Man streut ihn in ganzen Körnern auf Speisen.

          Arbeiterinnen beim Pflücken des Kampot Pfeffers für Uncle’s Pepperfarm
          Arbeiterinnen beim Pflücken des Kampot Pfeffers

          Gespräch mit Ralf Jacobtorweihen von Uncle’s Pepperfarm

          Wie kamen Sie auf die Idee für Uncle’s Pepperfarm?

          2015 bin ich mit meinem Bruder durch Kambodscha gereist. Auf einer Pfefferfarm in der Provinz Kampot kauften wir ein Tütchen Pfeffer. So einen intensiven Geruch und tolles Aroma kannten wir von Pfeffer gar nicht. Schnell war klar: Wir wollen diesen Premiumpfeffer direkt von einer kleinen Farm kaufen und in Deutschland vermarkten.

          Worauf legen Sie besonderen Wert?

          Jede Sorte Kampot Pfeffers besitzt einen einzigartigen Charakter. Er ist nicht vergleichbar mit Pfeffersorten aus dem Supermarkt. Farmer bauen ihn traditionell und zu hundert Prozent natürlich an. Die klimatischen Bedingungen und Böden in der Region sind einzigartig. Durch sie wachsen in Kampot die besten Pfeffersorten der Welt. Fairer Handel und die Unterstützung einer familiengeführten Farm spielten für uns von Anfang an eine Rolle.

          Was zeichnet Ihren Kampot Pfeffer qualitativ aus?

          Wir beziehen unseren Kampot Pfeffer ohne Zwischenhändler von einer Pfefferfarm in Kambodscha. Sie baut den Pfeffer nach alter Tradition in Einklang mit der Natur an. Auf chemische Düngemittel wird dabei verzichtet. Direkt nach der Ernte sortieren die Mitarbeiter schadhafte Beeren aus. Die Pfefferkörner trocknen in der Sonne und werden nochmals von Hand verlesen. Brüchige und zu kleine Körner werden entfernt. So können wir unseren Kunden zuhause geschmacklich die beste Qualität garantieren.

          Haben Sie einen Lieblingspfeffer oder eine Rezeptempfehlung?

          Jede Sorte ist geschmacklich einmalig. Ich experimentiere mit dem Pfeffer in der Küche immer wieder neu. Klassisch passt Schwarzer Kampot Pfeffer zu Steak und Roter verfeinert Salate oder Nudelgerichten. Weißer Pfeffer würzt Fisch und Gemüse mit milder Note.  Fermentierten Pfeffer nutze ich oft für Salate, zu Grillgut oder zu meinem Frühstücksei. Wer unseren Kampot Pfeffer im Haus hat, wird automatisch zum Pfeffer Junkie! Man probiert alles Pfeffersorten für die unterschiedlichsten Speisen aus.

          Jedes einzelne Pfefferkorn wird bei Uncle’s Pepperfarm handverlesen
          Jedes einzelne Pfefferkorn ist handverlesen

          Pfeffer bei Leni & Hans online kaufen

          Bei uns im Online-Shop kannst du aus einer großen Auswahl an verschiedenen Pfeffersorten wählen. Du kannst dort auch den besonderen Kampot Pfeffer kaufen.

          Die letzten Bewertungen

          • Clemmi (Verifizierter Besitzer)

            Kampot Pfeffer 3er Set in Geschenkbox

            Mega Pfeffer … super lecker -..schnelle Lieferung

          Produkte von Uncle’s Pepperfarm kaufen

          Bei uns im Online-Shop kannst du Produkte von Uncle’s Pepperfarm online bestellen.
          Wir versenden klimaneutral mit DHL GoGreen und bereits ab 69‚- € kostenlos.

          Produkte anzeigen

          Regionale Produkte aus Leopoldshöhe, Nordrhein-Westfalen