Rio Huimbi Ecuador
Rio Huimbi Ecuador
4,25  (8,50  / 100 g)

    Rio Huimbi Ecuador

    Schell Schokoladen

    1 Bewertung
    • Vollmilch-Schokolade, mind. 42 % Kakaoanteil
    • mit dem Edelkakao Arriba Nacional aus Ecuador
    • feinaromatisch mit kräftigen Malz- und Karamellnoten
    • köstlich!
    • regionales Produkt aus Baden-Württemberg

    4,25 

    50 g (8,50  / 100 g)
    inkl. Mwst.
    kostenloser Versand ab 69,00 *

    Nicht vorrätig

    Das Produkt ist aktuell leider nicht lieferbar.

    • Rechnung
    • SEPA Überweisung

    Produktbeschreibung

    Die feinaromatische Edelsorte Nacional, verbunden mit kräftigen Malz- und Karamellnoten. Tipp: Passend zu holz- und gerbstoffbetonten Rotweinen. Ebenso zu cremigen Weißweinen, wie Zweigelt, Merlot, Chardonnay, Grauburgunder oder gereiften Rieslingen.

    Zutaten

    Zucker, Kakaobutter, Kakaomasse, Magermilchpulver, Vollmilchpulver, Rahmpulver,
    Emulgator Sojalecithine, Vanilleextrakt. Kakao: 42% mindestens.

    Allergene

    Milch und Lactose, Schalenfrüchte (Nüsse), Soja

    Nährwerte
    Durchschnittliche Nährwerte per 100g
    Brennwert 2396 kJ / 578 kcal
    Fett 40
    - davon Gesättigte Fettsäuren 24
    Kohlenhydrate 50
    - davon Zucker 46
    Eiweiß 7.3
    Salz 0.09

    Bezeichnung des Lebensmittels:
    Vollmilchschokolade, 42 % Kakao

    Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer
    Schell Schokoladen - Personenunternehmen eingetragen in der Handwerksrolle
    Gottlieb Daimler Straße 34
    74831 Gundelsheim

    Über Schell Schokoladen

    Manufaktur und innovativer Hersteller von Schokoladen, Pralinen und schokoladigen Zusatzprodukten, mit dem bestreben nicht Masse, sondern Qualität zu bieten. Schokoladen zum Wein ist unsere Passion.

    Schell Schokoladen

    Schell Schokoladen
    Gottlieb Daimler Straße 34 74831 Gundelsheim, DE

    Das könnte dir auch gefallen

    Zufriedene Kunden

    Rio Huimbi Ecuador

    5.0/5

    sehr gut

    1. Simon
      Verifizierter Kauf

      Bin zwar nicht so der Vollmilch-Typ, diese hier ist aber unvergleichlich gut. Muss man langsam genießen 😉